Häufig gestellte Kundenfragen

Frage:

  1. Wie kam es zu dem Namen "Green Poison"?
  2. Nach was Schmeckt Green Poison?
  3. Sind noch mehr Geschmacksrichtungen von Green Poison geplant?
  4. Gibt es ein Mindestalter für Green Poison?
  5. Ist der Koffeingehalt von Green Poison vergleichbar mit Kaffee oder mit einem Energydrink?
  6. Kann man die Flaschen überall in den Pfand zurückgeben?
  7. Woran lag es, dass es so lange keinen Nachschub gab?
  8. Warum ist Green Poison in Mehrwegglas und nicht in Dosen oder Plastikflaschen abgefüllt?
  9. Besteht Hoffnung, dass es Green Poison in anderen Bundesländern offline zu kaufen gibt?

Antwort:

  1. Durch die provokante Farbe (Green Poison = Grünes Gift)
  2. Viele, die Green Poison probiert haben schmecken etwas anderes, von Waldmeister bis Birne oder Eisbonbon war alles dabei. Manche finden es bananig.
  3. Von Green Poison gibt es keine weitere Geschmacksrichtung, aber weitere Isonizer sind geplant.
  4. Durch den erhöhten Koffeingehalt ist Green Poison für Kinder und schwanger/ stillende Frauen eher ungeeignet.
  5. Green Poison enthält 32mg Koffein auf 100ml Getränk, das ist schon eine Menge und mehr geht auch nicht. Kaffee enthält aber von Natur aus noch mehr Koffein.
  6. Deutschlandweit können die Flaschen auf jeden Fall bei jedem Händler, welcher die Flaschenform verkauft, abgegeben werden. Andere Hersteller wie z.B. Fritz Limo, Bionade, Schöfferhofer, etc. nutzen die selben Flaschen aus dem deutschlandweitem Pool. Es kommt nur jedes Mal ein anderes Etikett drauf. Dadurch werden wertvolle Ressourcen gespart und die Umwelt geschont.
  7. Wie viele andere tolle Getränke hat uns die Pandemie und die europäische Krise hart getroffen. Die Rohstoffe waren nicht lieferbar um wieder abzufüllen, aber am schlimmsten war es mit den Mehrwegpfandflaschen da diese wirklich Mangelware sind. Deswegen ist es wichtig die Flaschen immer wieder zurück in den Pfand zu bringen.
  8. Aus Liebe zur Umwelt und der Gesundheit unserer Konsumenten.
  9. Ja, alle Isonizer sollen am besten in jedem Bundesland offline verfügbar sein. Je mehr von Euch in den Läden danach fragen, desto eher wird es dort auch erhältlich sein.